RSS FACEBOOK Twitter Weiterempfehlen

Homöopathie saisonal

Tag der Homöopathie: Schmerzfrei & beweglich

 

Aktive Seniorin © Thomas Lammeyer


Homöopathie hilft - bei Verletzungen, Prellungen und Verspannungen. Am Tag der Homöopathie, am 10. April 2014, steht heuer das Thema Schmerz im Fokus. Beim kostenlosen Vortragsabend im Kolpinghaus Wien-Zentral informieren ExpertInnen der Homöopathie ausführlich darüber.

Egal ob beim Sport, im Haushalt oder in Ausübung der beruflichen Tätigkeit – eine der häufigsten Unfallfolgen sind Schmerzen. Sie können bei Verletzungen des Bewegungs- und Stützapparates in Form von Verspannungen, Verstauchungen, Prellungen und Blutergüssen auftreten und die Lebensfreude der Betroffenen massiv beeinträchtigen. Auch chronische Schmerzen bei Abnützungserscheinungen oder chronischen Entzündungen der Gelenke belasten viele Menschen. Ebenso psychische Schmerzen, die durch traumatische Erlebnisse ausgelöst werden.
Immer mehr suchen gegen Schmerzen wirksame Alternativen zu konventionellen Medikamenten, mit der Absicht, das Nebenwirkungsrisiko zu minimieren. Homöopathische Arzneien bieten hier wirkungsvolle und sanfte Lösungen.

Aus diesem Grund stellt der Verein Initiative „Homöopathie hilft!“ in Kooperation mit der ÖGHM (Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin) am Tag der Homöopathie heuer das Thema „Schmerz“ in den Fokus. Es informieren Sie ab 17.30 Uhr:
Dr. Johannes Schön, Allgemeinmediziner und Arzt der Homöopathie: „Das Kreuz mit dem Kreuz – Rücken- und Gelenksbeschwerden homöopathisch behandeln“
Dr. Kathrin Strauch, Allgemeinmedizinerin und Ärztin der Homöopathie: „Unfälle in der Freizeit, im Haushalt oder Beruf – wenn Schmerzen folgen“
Dr. Erfried Pichler, Präsident der ÖGHM, Allgemeinmediziner und Arzt der Homöopathischen Medizin: „Wenn die Psyche leidet – seelische Schmerzen infolge traumatischer Erlebnisse“


Wann: Donnerstag, 10. April 2014, 17.30 – 21 Uhr

Wo: Kolpinghaus Wien-Zentral, Gumpendorferstraße 39, 1060 Wien
(U4 Kettenbrückengasse, Parkmöglichkeiten am Naschmarkt)

Eintritt frei!
 

Fotocredit: © Thomas Lammeyer

 

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Sie möchten unseren Newsletter regelmäßig erhalten?
Dann am besten gleich hier für unseren nächsten Newsletter anmelden (4x/Jahr)

 

Zurück zur Übersicht

Suche

Ärztinnen & Ärzte Hebammen Bewährte Indikationen Arzneimittel
Sponsoren & Unterstützer Sponsoren & Unterstützer Sponsoren & Unterstützer Sponsoren & Unterstützer Sponsoren & Unterstützer Sponsoren & Unterstützer