€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Tag der Integrativen Methoden „ONE HEALTH in der tierärztlichen Praxis”

  • 25 April 2024

Tag der Integrativen Methoden am 25.04.2024  von 17:00 – 21:00 mit Vorprogramm ab 15:30 Uhr

Auch 2024 wird als Kooperation der ÖGT Sektion Ganzheitsmedizin mit der ÖGVH an der Veterinärmedizinischen Universität Wien als Hybridveranstaltung ein Tag der Integrativen Methoden veranstaltet. Das Thema wird – hochaktuell – One Health sein.
Ab 17:00 werden, nach offiziellen Grußworten von Tierärztekammerpräsidenten, Mag. Kurt Frühwirth, nach einem Keynote-Vortrag von Univ.-Prof. Dr. med. vet. Annemarie Käsbohrer, Vorträge von Dr.med.vet. Werner Hagmüller, Prof. Mag. Dr.med.vet. Robert Stodulka, Mag.med.vet. Michael Ridler, Dr.med.vet. Petra Weiermayer, Dr.med.vet. Marcus Kasper und Dr.med.vet. Elisabeth Binder erwartet.

Zudem laden wir ab 15:30 sehr herzlich zu einem Anfängerprogramm mit Vorstellung der einzelnen integrativmedizinischen Methoden sowie deren Schulen sowie zu einer Bücherverlosung und gemütlichem Rahmenprogramm.

Die Teilnahme ist für Studierende, Tierärzt:innen, Ärzt:innen, Pharmazeut:innen, Landwirt:innen und Patientenbesitzer:innen kostenlos.

Um die Anrechnung von Bildungsstunden, TGD-Stunden und Fachtierarztstunden wurde angesucht.

Anmeldung erforderlich!

Anmeldung unter: veranstaltungen-oegt.jimdo.com

Kontakt: oegt@vetmeduni.ac.at

Veranstaltungsort:

Veterinärmedizinische Universität Wien, Hörsaal C; Veterinärplatz 1, 1210 Wien – Teilnahme an der Veranstaltung auch online möglich!

Das Programm

17.15 Uhr Begrüßung

Mag. med. vet. Kurt Frühwirth, Präsident der österreichischen Tierärztekammer
Dr. med. vet. Detlef Bibl, Präsident des ÖGT
Dr. med. vet. Petra Weiermayer, Präsidentin der ÖGVH

17.30 Uhr

One Health in der Veterinärmedizin

Univ.-Prof. Dr. med. vet. Annemarie Käsbohrer, Dipl. ECVPH, Leiterin Zentrum für Lebensmittelwissenschaften und Veterinärwesen, Vetmeduni Wien

18.00 Uhr

One Health – Potential komplementärmedizinischer Behandlungsstrategien universitär und in der Praxis evaluiert

Mag. med. vet. Michael Ridler, Fachtierarzt für Homöopathie, ÖTK Diplom Phytotherapie Dr. med. vet. Petra Weiermayer, Fachtierärztin für Homöopathie, Präsidentin der ÖGVH, Sprecherin der Sektion Forschung von WissHom (Wissenschaftliche Gesellschaft für Homöopathie)

18.30 Uhr

Veterinärmedizinische Betreuung von Biobetrieben – Herausforderungen und Besonderheiten

Dr. Werner Hagmüller, Beratungstierarzt, Schweinekompetenz.at

19.00 Uhr Pause mit Infoständen und Möglichkeit zum Austausch

19.30 Uhr

Gründliche Diagnostik zur Vermeidung unnötiger Nebenwirkungen von Medikamenten

Dr. med. vet. Markus Kasper, Fachtierarzt für Akupunktur und Neuraltherapie

20.00 Uhr

Regulationsmedizinische Präventivmaßnahmen zur Gesunderhaltung bzw. Optimierung des Heilungsverlaufs

Dr. med. vet. Elisabeth Binder, CERT

20.30 Uhr

Gesunderhaltung durch medizinische Reitlehre

Prof. Mag. Dr. med. vet. Robert Stodulka, Fachtierarzt für Physiotherapie und Rehabilitationsmedizin, Fachtierarzt-Kommissions-Vorsitzender, allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Veterinärmedizin

Veranstalter:

ÖGVH Logo Logo der Sektion Ganzheitsmedizin

 

Sprecher

  • Uhrzeit: 17:00 - 21:00 (Europe/Berlin)
  • Anmeldeschluss: 21 April 2024 12:00

Teilnehmen

direkte Anmeldung über http://veranstaltungen-oegt.jimdo.com/ erforderlich!
€ 0,00
0
0.00
0

Zum Kalender hinzufügen

Related Events