€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Tiere und Homöopathie

Pferdepraxis: Mauke – wenn die Fesselbeuge leidet

Die Mauke ist eine heimtückische Gesellin: Sie kommt oftmals scheinbar über Nacht, um dann mit ziemlicher Standfestigkeit zu bleiben. Doch keine Angst: Gewusst wie,...

Homöopathie und Pferde: So kann Calendula bei Wunden helfen

Die Wundheilung beim Pferd, besonders an den Beinen, bereitet leider oftmals Probleme. Mit der Heilpflanze Calendula, auch als Ringelblume bekannt, kann die Heilung aber...

Achtung bei Globuli mit Xylit – bitte keinesfalls für Hunde!

Üblicherweise werden Globuli aus Saccharose hergestellt, die keine Gefahr für Tiere darstellt. Im Sommer gab es in den sozialen Medien ziemliche Aufregung um Xylit...

Ganzheitliche Behandlung von Koliken beim Pferd

Schon vor tausenden von Jahren begann sich eine Beziehung zwischen Mensch und Pferd zu entwickeln. Die edlen Tiere wurden als unersetzliche Helfer geschätzt –...

Verhaltensprobleme bei Katzen homöopathisch therapieren

In der Veterinärmedizin liegen ganzheitliche Behandlungsansätze, wie die Homöopathie, stark im Trend. Wie aber kann bei Katzen eine ganzheitliche Betrachtungsweise für verschiedene Symptomatiken angewendet werden?...

Typische Anwendungsbereiche der Veterinär-Homöopathie

Auch die Behandlung von Krankheiten bei Tieren mittels Homöopathie wird immer beliebter.  Viele Tierbesitzer möchten für ihre Lieblinge nur das Beste und suchen zunehmend...

Weitere Themen in diesem Bereich